Poesie

Ein Wald von Bäumen

2010-12-07-23-E

Achtunddreißig Jahre nach seiner Komposition wurde Baum ganz oder teilweise in mindestens elf Sprachen übersetzt; mit neun dieser Übersetzungen wird BAUM jetzt als mehrsprachiges Projekt in Margutte eingeweiht. Das Gedicht wird hier in zehn Versionen in alphabetischer Reihenfolge nach Sprache…

In die Stille gesprochen

greinert-copertina

WALTER GREINERT. Deine Geste Sanft legt sie mir die Hand auf den Kopf, als wollte sie mich segnen, sofort bin ich begütigt. Von Sommerhitze eingetreten in den Schutz des Waldes empfange ich Gelassenheit. Die Welt will ich ihr später zeigen.…

Stoßseufzer

Cenerentola

EMERENZ MEIER. Hätte Goethe Suppen schmalzen, Klöße salzen, Schiller Pfannen waschen müssen, Heine näh’n, was er zerrissen, Stuben scheuern, Wanzen morden… Ach, die Herren, alle wären keine großen Dichter worden! (1874-1928, bayrische Volksdichterin)

Poesietropfen für das neue Jahr

407 giardino d'inverno

MEIN ATEM In meinen Tiefträumen weint die Erde Blut Sterne lächeln in meinen Augen Kommen Menschen mit vielfarbnen Fragen Geht zu Sokrates antworte ich Die Vergangenheit hat mich gedichtet ich habe die Zukunft geerbt Mein Atem heißt jetzt ROSE AUSLÄNDER,…

Poesietropfen

Immagine violino

GERMAIN DROGENBROOT (hrgg von) Die Buschmanngeige Schwach ist der Resonanzkörper auf den einsaitigen Krummstock ein leeres Straußenei. Also kein Instrument für den Beifall. Vielleicht kein Instrument für höheren Ruhm von irgendwem. Niemand sonst hört was der Buschmann geigt im Steppenwind…

Die gekenterte Zeit von Karl Lubomirski

Lubomirski-copertina-683x1024

KARL LUBOMIRSKI. OZEAN SEI Nicht Floss. UNS denen der Abend näher als der Morgen schmecken die Küsse anders Reisen schmecken uns anders und Abschiede. Wir glauben dem Fell der Tiere und den Revolvergriffen in Nachttischladen und Seneca. Uns denen Abend…

Poesietropfen für die wechselnde Jahreszeite

Immagine

KALT Aus teerschwarzem Meer steigt der Mond auf. Solltest nun Unter ein Dach gelangen verehrtes Herz. Sonst greint die Sehnsucht Ihren verlorenen Traum von der Schönheit der Welt die so Verkommen darnieder Liegt. Blatt geht weil Frost Andere Zeit macht…